Liebesgedichte - Liebessprüche - ein Liebesspruch für fast Jeden
Tags mehr...

Liebesgedichte

Liebe ist nur ein Wort". So lautet der berühmte Filmtitel von Alfred Vohrer nach dem gleichnamigen Roman des Autors Johannes Mario Simmel. Doch Wörter, um das Gefühl des verliebt seins zu beschreiben, gibt es nie genug, denn es ist nahezu unbeschreiblich
. Wie könnte man seine Gefühle besser zum Ausdruck bringen, als mit einem Liebesgedicht. Oder es mit den Worten von Johann Wolfgang von Goethe zu sagen: "Wenn dir´s in Kopf und Herzen schwirrt, was willst du Bessres haben! Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben."("Das Beste", aus Epigrammatisch)

Von frisch Verliebten bis längst Verflossenen . Gerade dann, wenn die Liebe noch jung und frisch ist, inspiriert sie zum Schreiben. Gedichte über die berühmten Schmetterlinge im Bauch, die Zweifel, ob die Liebe überhaupt erwidert wird oder sie sogar geheim gehalten werden muss. Gedichte drücken all das aus, was der Liebende nicht mit Worten zu sagen vermag. Deshalb lässt er Lieder und Gedichte für sich sprechen.

Ebenso ergeht es all denen, die verlassen sind. Herzschmerz ist der unerträgliche Schmerz, dessen Heilung manchmal nie vollständig sein wird. Denn nichts hinterlässt tiefere Narben als das Gefühl, verlassen worden zu sein. Diese Gefühle nieder zu schreiben kann Balsam für die Seele sein und helfen, das Geschehene zu verarbeiten und gleichzeitig lässt es jeden an dem Schmerz, den man empfindet, teil haben und verstehen.

3
0
Schmerz und Freud sehr nah bei einander Wenn ich nicht bei dir sein kann, würde ich sagen, dass man sagen kann, dass es tut sehr weh, wenn ich dich nicht bald wieder seh'. Doch bist du wieder da, dann wird es wirklich wunderbar. Es ist schön, bei dir in den Armen zu liegen und mich so in den Schlaf zu wiegen. Wird der Schmerz in meiner Brust zu groß, dann setzt ich mich ins Auto und fahre einfach los. Um den Tag oder die Nacht mit dir zu verbringen dann fängt meine Seele so richtig an zu singen. Jede Tränen die ich lasse laufen, kann man mit keinem Geld der Welt kaufen. Jede dieser Tränen ist nicht mehr nur für mich, denn so sehr liebe ich dich. Meine Gefühle lassen sich nicht in Worte ausdrücken, du schaffst es mich immer wieder zu entzücken. Du machst mich jederzeit sehr froh und ich denke, ich dich ebenso.
am 23/04/2013 von Eva |
0
11
1
Wir sind ein gutes Paar Du bist meine einzige, wahre und große Liebe, und ich freue mich über jeden Kuss den ich kriege. Jede Sekunden mit dir ist ein Geschenk. In der ich immer wieder an dich denk'. Ohne dich kann ich nicht mehr leben und ich würde alles geben, nicht mehr getrennt zu sein, denn ich mag es nicht zu sein allein. Du gibst mir so viel Positives dadurch entwickel ich so viel kreatives. Ich schreibe sehr viele Gedichte, als nächstes erfinde ich vielleicht eine Geschichte. Ich möchte mein Leben mit dir teilen, dann könntest du bei mir verweilen. Ich bedanke mich um jede Erfahrung mit dir, denn du verwunderst die Gedanken in mir. Du bist meine süße Kleine und du weißt genau, wie ich das meine. Ich bin ganz verrückt nach dir und du zum Glück auch nach mir.
am 23/04/2013 von Silvia |
0
3
0
Denn wo Liebe ist, da lass dich nieder und folge nur dem Herzen. Kopf und Verstand bringen dann nur Schmerzen.
am 07/05/2012 von Jan |
0
8
1
Ich liebe die Liebe, die Liebe liebt mich. Doch den, den ich liebe, der liebt mich nicht.
am 07/05/2012 von Maria |
0
9
2
Die Liebe ist wie ein Schmetterling. Sie ist wunderschön anzusehen, doch hälst du sie zu fest, erdrückst du sie, hälst du sie zu locker, fliegt sie dir davon.
am 07/05/2012 von Anton |
0
2
0
Die Liebe ist ein Ring. Denn ein Ring hat kein Ende.
am 07/05/2012 von Dienette |
0
3
0
Wenn du in den Spiegel siehst, betrachte dich aus meiner Sicht und du wirst feststellen, wie wunderschön du bist.
am 07/05/2012 von kloinemeine |
0
3
0
Die Wunden der Liebe bilden irgendwann Narben. Die Wunden der Nichtliebe verheilen nie.
am 07/05/2012 "Nichtliebe" von Kathrin Rohner zitiert von kloinemeine |
0
1
0
Vielleicht hätte ich von Anfang an fragen sollen: Wie hättest du mich denn gern? Um zu erfahren, dass ich die Rolle, die du mir in deinem Leben zubilligst, gar nicht auf dem Spielplan habe.
am 07/05/2012 "Rollenspiele" von Kathrin Rohner zitiert von Kevin |
0
1
0
Durch tausend Winde höre ich, wie du meinen Namen rufst. Doch durch den dichten Nebel kann ich dich nicht sehen. Durch die Nacht renne ich, will bei dir stehen. Deine Stimme wird leise, verstummt bald in der Tiefe. Ich bleibe allein, auch wenn ich deinen Namen riefe.
am 07/05/2012 von Gustave |
0
« zurück1vor »

Gefallen dir die Liebessprüche für liebesgedichte nicht? Veröffentliche jetzt Deinen Liebesspruch für liebesgedichte.

Oder füge Liebesbilder oder nette Audiodateien hinzu.

Kategorien:


Sehr kurze Liebesgedichte Kleine Liebesgedichte Schüchterne Liebesgedichte Moderne Liebesgedichte Kurze Liebesgedichte Liebesgedichte Kurze Liebesgedichte Süße Liebesgedichte Liebesgedichte

Zuletzt betrachtet: